Betätigungsmöglichkeiten – Aktivurlaub
 

Erste Wahl sind intensives Baden im makellosen Wasser der Ostssee, oder lange Spaziergänge bei ausgezeichneter Luftqualität am steinfreien, weißen Strand.
Auch die Auswahl an Radwandermöglichkeiten auf Usedom ist groß. Im reizvollen Achterland der Seebäder kann man nach Herzenslust auf gut gekennzeichneten Wegen durch Wald und Flur radeln. Gleichfalls ist unser Nachbarland, z.B. Swinemünde auf guten Wegen problemlos erreichbar. Lediglich der Personalausweis reicht aus um die Grenze nach Polen unproblematisch zu überqueren.

Neben der individuellen Betätigung treffen sich Gleichgesinnte beim Wassersport, Beachvolleyball, Tennis oder Golf. Eine weitere Form der Betätigung sind Ausflugsfahrten per Schiff von verschiedenen Anlegeplätzen aus. So auch von den Seebrücken der drei Kaiserbäder aus zu anderen Seebädern auf Usedom oder Rügen. Gleiches gilt für Fahrten nach Polen.
Für die kleinen Gäste gibt es eine reichhaltiges Angebot an Kinderveranstaltungen. Auch die zahlreichen Kinderspielplätze z.B. an der Seebrücke Heringsdorf erfreuen sich großer Beliebtheit. Ein Erlebnis besonderer Art ist eine Fahrt mit der originellen Kleinbahn, dem so genannten Kaiserbäder- Express. Auf diese Weise erhält man einen wunderbaren Einblick in die Gestaltung der Seebäder.